Kabir Bedi Fanclub

Kabir Bedi Fanclub

Kabir Bedi: "Bollywood mangelt es an Nachwuchs

Kabir BediPosted by Kabir Bedi Fanclub 24 Jun, 2011 08:07:56
Der Schauspieler Kabir Bedi hält Ranbir Kapoor und Shahid Kapoor für Bollywoods beste Nachwuchstalente von heute.
„Aber, offen gesagt, fehlt es Bollywood heute tatsächlich an jungen, intelligenten, begabten Nachwuchsschauspielern", meint Bedi, der zu den wenigen indischen Schauspieler gehört, die es nach Hollywood geschafft haben.
Das Problem könnte auch darin bestehten, dass sich ältere Schauspieler immer wieder neu erfinden. Salman Khan, Shah Rukh Khan und Akshay Kumar herrschen dort immer noch", sagte Bedi IANS.
„Aber Ranbir und Shahid sind die beiden viel versprechendsten Talente, und ich möchte mehr junge Schauspieler in Bollywood sehen", sagte er.
Im Gegensatz dazu meint er, dass es keinen Mangel an jungen Schauspielerinnen gibt.
„Mit Nachwuchskünstlerinnen hat Bollywood dieses Problem nicht. Wir haben so viele davon. Wir haben gesehen, wie Anuskha Sharma aus dem Nichts emporstieg, genau wie Deepita Padukone. Wir haben Priyanka Chopra, die jetzt seit etwa 10 Jahre in der Szene ist. Auch sie fiel praktisch vom Himmel. Daher meine ich, dass es einige sehr gute junge Schauspielerinnen bei uns gibt."
Auf die Frage, was er über Deepa Mehtas Beschreibung von Bollywood als "indischer Kitsch und nicht wirklich repräsentativ für Indiens Kultur" denke, sagte er: „Deepa ist eine große Filmemacherin mit außerordentlicher Sensibilität. Es mag ihre elitäre Ansicht sein, aber Bollywood reflektiert Indien und dessen indische Kultur. Dass es weltweit ein immenses Publikum hat, zeigt dass es die indische Kultur reflektiert."
Später, während der Diskussion über 'Hollywood, Bollywood and beyond' sagte Bedi, dass Bollywood ein mächtiges Symbol Indiens ist.
Obwohl er doch nicht viel in Bollywood gearbeitet habe, würde er nicht zögern, sich als Bollywood Schauspieler zu bezeichnen.
„Bollywood ist das mächtigste Symbol Indiens. Es hat eine (gemeinsame) Verbundenheit geschaffen. Es hat Hindi als Indiens Landessprache gefördert. Bollywood vereinigt Indien" sagte er.

Toronto 24. Juni 2011

Thaindian News


  • Comments(0)//info.kabir-bedi-fanclub.de/#post88